GUTER MOND, DU GOLDNE ZWIEBEL 

eine kleine Nachtrevue,

AUFGRUND DER PANDEMIEBEDINGTEN EINSCHRÄNKUNGEN UND DEN DAMIT VERBUNDENEN UNWÄGBARKEITEN IST DAS PROJEKT IN DEN HERBST 2021 VERSCHOBEN WORDEN

FLIEGENDE VOLKSBÜHNE, Regie: Sarah Groß,

Volksbühne im Großen Hirschgraben, Frankfurt am Main,14. Januar 2021, weitere Vorstellungen am 15., 21. und 22. Januar,

 

 

REKONSTRUKTIONEN 5.0

Konzertszenen von Udo Diegelmann (Uraufführung),

AUFGRUND DER PANDEMIEBEDINGTEN EINSCHRÄNKUNGEN WIRD DIE PRODUKTION DIGITAL DOKUMENTIERT UND AB DEM 27. FEBRUAR ONLINE ZUGÄNGLICH GEMACHT

CON TEMPO, Leitung: Udo Diegelmann,

Gallus Theater, Frankfurt am Main, 23. Januar 2021,

Johannesgemeinde, Offenbach, 13. März 2021, 19. Juni 2021,

 

 

DER SPIELER

nach Fjodor Michailowitsch Dostojewski,

Dostojewski/Spieler,

Die Dramatische Bühne, Leitung: Thorsten Morawietz,

FREILICHTFESTIVAL im Grüneburgpark, 16. - 18. August 2021,

 

 

REMEMBER!

von Simon Parks,

Trenton, Coleman, Bennett,

Noctenytor, Regie: Anna-Sophie Sattler und Eric Lenke,

KULTURHAUS AM ZOO, Frankfurt am Main, 21. + 22. August 2021,

 

 

WENN BÜCHER BRENNEN

AUFGRUND DER PANDEMIEBEDINGTEN EINSCHRÄNKUNGEN WIRD DIE PRODUKTION DIGITAL ERWEITERT UND ALS DIESE VERSION AB DEM 05. MAI ONLINE ZUGÄNGLICH GEMACHT; DIE PREMIERE DES GESAMTSTÜCKS IST FÜR DEN HERBST-WINTER 21/DAS FRÜHJAHR 22 GEPLANT

Ensemble 9. November,

Leitung/Bühne/Objekte: Dr. Wilfried Fiebig,

Musik: Theodor Köhler,

Gallus Theater, Frankfurt am Main, 05. - 12. Mai 2021,

 

 

GESÄUBERT 

von Sarah Kane,

AUFGRUND DER PANDEMIEBEDINGTEN EINSCHRÄNKUNGEN UND DEN DAMIT VERBUNDENEN UNWÄGBARKEITEN IST DAS PROJEKT IN DEN HERBST 2021 VERSCHOBEN WORDEN

Pan Productions, Regie: Sebastian Bolitz,

im Rahmen des Festivals: 20.21 KANE INNEN, Sarah Kane, das Gesamtwerk,

Landungsbrücken Frankfurt, 02. + 07. September 2021,

 

 

SOMMERSPROSSEN

oder die Verwunderung des Menschseins,

von Helen Körte,

Ensemble 9. November, Regie: Helen Körte,

Gallus Theater, Frankfurt am Main, 18. + 19., 23. - 26. September 2021,

 

 

NIE WIEDER FRIEDE

von Ernst Toller,

AUFGRUND DER PANDEMIEBEDINGTEN EINSCHRÄNKUNGEN UND DEN DAMIT VERBUNDENEN UNWÄGBARKEITEN MUSS DAS PROJEKT INS FRÜHJAHR 2021 VERSCHOBEN WERDEN

Noctenytor, Regie: Anna-Sophie Sattler,

Kulturhaus am Zoo, Frankfurt am Main,16. - 18. April 2021, 01. + 02. Oktober 2021,

Kellertheater, Frankfurt am Main, 28. + 29. Mai 2021,

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eric Lenke 2021