In Bearbeitung...

Vita

Galerie Krieg, Frankfurt am Main (1988 - 1992)

Vorläufig lässt sich sagen:

 

 

 

Geboren am 27.04.1967 in Frankfurt am Main.

 

Studien in den Fachbereichen Philosophie, Kunstgeschichte, Musikwissenschaften, Architektur, Malerei und Gesang, an Hochschulen, Fachhochschulen und Konservatorien und in privaten Zusammenhängen in Frankfurt am Main, Berlin, Prag und Wien.

 

Verantwortlich für das Ausstellungs-, Atelier-, Wohn- und Performanceprojekt GALERIE KRIEG in Frankfurt am Main von 1988 - 1992; in diesem Zeitraum ungefähr dreißig Ausstellungen, Lesungen, Kammerkonzerte, und Performances (Tania AhrensIngrid Bach, Nicola BetzAnja Czioska, Andrea Ebert, Mark Handforth, Stefan Lohmeyer, Robert Mondani, Oliver Zecher, u. a.).

 

Seit 1998 erst im Chor, dann im Ensemble der Kammeroper Frankfurt (Regie: Rainer Pudenz), unter der musikalischen Leitung von Florian Erdl, Adi Bar, Hogen Yun u. a.; der Jungen Oper Rhein Main unter Diez Eichler, Edmund Brownless und Alexander Stessin; Engagements als Solist unter der Leitung von Armin Rothermel, Olaf Joksch, Udo Diegelmann, Freia Blum u. a. und zusammen mit der Pianistin und Künstlerin Anna-Sophie Sattler.

 

Projektweise beschäftigt in den Studios der Künstler Tobias Rehberger und Carmen Gheorghe. 

 

Als Sänger und Performer immer wieder beteiligt an Produktionen des Tänzers und Choreographen Antony Rizzi und seiner Company THE BAD HABITS, der New Yorker Performance-Künstlerin Penny Arcade, der Künstler Adrian Williams und Tino Sehgal.

 

Seit 2010 Schauspieler im freien Schauspielensemble teAtrum 7 unter der Leitung von Sascha Weipert, im Ensemble Aimée Rose unter Leitung von Anne Hasselberg, im Ensemble 9. November, der Gruppe Cravan und mit eigenen Projekten gemeinsam mit der Schauspielerin, Autorin, Regisseurin und Musikerin Anna-Sophie Sattler, u. a.

 

KONTAKT               PERSONALIEN               AKTUELL               

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eric Lenke 2018